Eigenleistung…

Eigenleistung…

So langsam macht sich der Muskelkater bemerkbar. Wir sind mittlerweile beim ersten Anstrich und es wirkt gleich viel wohnlicher und heller.

Bilder sprechen mehr als tausend Worte.

Auch der Fliesenleger ist schon ein ganzes Stück weiter…

Hausübergabe

Hausübergabe

Am 29.04.2019 hatten wir unsere Hausübergabe, nun gehört es endlich uns.

Noch am gleichen Tag haben wir mit unserer Eigenleistung begonnen. Schleifen, spachteln, schleifen, spachteln…. manch einer von euch kennt es vllt. schon. Hier war der Bauherr wirklich sehr fleißig, da er Urlaub hatte, war er jeden Tag vor Ort und hat geackert, somit ist die Arbeit nach einer Woche schon erledigt.

Den Hauseingang haben wir auch gleich etwas verschönert mit unserer Klingel und der Hausnummer. Sieht’s nicht schon toll aus, fehlt nur noch der Briefkasten und das Licht.

Seit Samstag ist der Fliesenleger da und gestern haben wir, mit Hilfe, angefangen die ersten Räume zu grundieren. Jetzt warten wir nur noch auf die Lieferung der Farbe und dann machen wir das Häuschen etwas Wohnlicher. Es gibt auch keine Pause bei uns, der Plan ist, dass wir noch im Juni die Terrasse bauen. Es wird sportlich aber die soll zur Einweihungsfeier stehen.



Installation der Heizung

Installation der Heizung

heute war ich, wie jeden Tag, zum Lüften am Haus. Angetroffen habe ich die netten Herren, welche schon fleißig am Arbeiten waren und sich um die Installation unserer zukünftigen Heizkörper gekümmert haben. Dazu haben wir am Wochenende schon Vorbereitungen getroffen und die Wände an den stellen grundiert und gestrichen, somit müssen wir die Heizkörper nicht nochmal abhängen.

Endspurt

Endspurt

Es geht stetig weiter, schon 87% sind geschafft. In der letzten Woche kam die Endinstallation der Elektro und derzeit sind die Stadtwerke da. Wir haben also bald Strom, Wasser, Gas und Internet im Haus.

An der Stelle muss ich mal unseren Bauleiter loben. Ein teil unserer Mehrsparte war zwischenzeitlich nicht auffindbar, er hat uns die Teile besorgt und auch noch zur Baustelle Gefahr, sehr zu empfehlen der Herr. Immerhin wäre dies unsere Aufgabe gewesen.

Derzeit beschäftigen wir uns intensiv mit der Gestaltung der Außenanlage und fahren zu Baumärkten und Baustoffhandel um zu sehen, was uns der Spaß kosten wird. Geplant ist alles komplett in Eigenleistung zu meistern, ich bin gespannt.

Der Estrich ist da!

Der Estrich ist da!

Mittlerweile sind schon 90% vom Haus geschafft, jetzt geht wirklich alles zack zack. Selbst am Wochenende waren die Handwerker da.

Mittwoch dem 20.03.2019 kam auch schon der Estrich und unser Traum Häuschen strahlt von außen in einem wunderschönen Grau. Nun heißt es für mich jeden Tag hinfahren zum Lüften.

Letztes Jahr um diese Zeit war die Erschließung noch im vollen Gange und nun können wir schon fast einziehen. Noch knapp zwei Monate, dann ist es schon so weit und wir ziehen in unser Traum Häuschen.